Die Internetplattform www.doulatraining.at wird von Angelika Rodler betrieben.

Das Doulatraining ist eine Fortbildung des Vereines

Eltern-Kind-Zentrum-Graz

Petersg. 44a, 8010 Graz

www.ekiz-graz.at

in Kooperation mit

Angelika Rodler, Organisation und Trainingsleitung.

Impressum:

Anschrift:

Angelika Rodler

Altenmarkt 37

8280 Fürstenfeld

Tel.: 0699 1811 1911

e-mail: ac.rodler@aon.at

Gewerbe bei der WKO:

Organisation von Seminaren und Veranstaltungen

Steuernummer: 67 630/4371 Finanzamt Oststeiermark

Gerichtsstand: Fürstenfeld

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Fürstenfeld, 9. 1. 2017

AGB

Kleingedrucktes zum Doulatraining – kompakt:

*  Die Anmeldung erfolgt über Absenden des Anmeldeformulars und Einzahlung der Kursgebühr/Anzahlung

* Die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldungen und Einzahlung gereiht!

* Sie erhalten eine Email als Bestätigung der Anmeldung oder eine Rückmeldung, wenn der Kurs voll ist!

* Jede Teilnehmerin ist für die Unfallversicherung selbst verantwortlich!

* Die Teilnahme  am Doula-Training ist eigenverantwortlich, dh. es findet keine Auswahl der Teilnehmerinnen aufgrund besonderer Kriterien statt.

Für die Einschätzung Ihrer Eignung zur Teilnahme am Training sind Sie selbst verantwortlich. Das Doulatraining ist auch einen fortlaufender Selbsterfahrungsprozess in der Gruppe.

Falls Sie bezüglich Ihrer psychischen Stabilität unsicher sind, ob das Doula-Training für Sie geeignet ist –  halten Sie bitte Rücksprache mit einer Fachperson Ihres Vertrauens!

* Terminverschiebung oder Absage eines Ausbildungsblockes oder Teilen davon aufgrund Verhinderung der Referentin durch Krankheit, höherer Gewalt bzw. Elementarereignisse stellen keinen Grund für Rückzahlung oder Ermäßigung des Kursbeitrages dar. Es wird ein Ersatztermin vereinbart/nötigenfalls Ersatzreferentin genannt.

* Dies gilt ebenso bei Verhinderung der Teilnehmerin. In diesem Fall kann Versäumtes  nachgeholt werden, allerdings ohne Garantie, dass am Wunschtermin freie Plätze zur Verfügung stehen.

* Der Kursblock ist jedenfalls im vereinbarten Trainingszeitraum und lt. gewählter Zahlungsvariante termingerecht zu bezahlen!

* Bei schriftlicher Abmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird die Anzahlung abzüglich eines Regiebeitrages von 100 € zurückbezahlt.

* Kurzfristige Abmeldungen oder Nichterscheinen lösen den geschlossenen Trainingsvertrag nicht auf und die Kursgebühr ist fällig, außer es findet sich eine Ersatzteilnehmerin.

* Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Vereinbarung.

Und hier nochmal der volle Text der AGB:

Sämtliche Angebote wie Kurse, Dienstleistungen, Leistungen welcher Art auch immer, die auf www.elysia.at angeboten werden, erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung.

Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit der Annahme bzw. Inanspruchnahme der Leistung unterwirft sich der/die Kunde/in jedenfalls diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden – selbst bei Kenntnis – nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

Leistungen

Angelika Rodler erbringt sämtliche Dienste jeweils nach Maßgabe der bestehenden technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und organisatorischen Möglichkeiten. Die Inanspruchnahme von Diensten wie auf www.doulatraining.at erfolgt auf eigene Gefahr und Kosten.

Vertragsschluss

Der Vertrag kann entweder unter Zuhilfenahme eines Fernkommunikationsmittels (z.B. Internet, e-mail), wie nachfolgend beschrieben oder durch Ausdrucken und Absenden des Anmeldeformulars per Post erfolgen.

Die Darstellung der Leistungen auf der unter www.doulatraining.at abrufbaren Homepage stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Dies ist lediglich eine Aufforderung zur Anmeldung. Eine verbindliche Anmeldung zu den Veranstaltungen und Dienstleistungen kommt nur zustande, wenn der/die Kunde/in den Button „Absenden“ anklickt.

Der Vertrag kommt dann zustande, wenn die Anmeldung durch eine Anmeldebestätigung via E-Mail angenommen wird und der/die Kunde/in seine/ihre Daten in der Anmeldemaske wahrheitsgemäß und vollständig eingetragen hat.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache und wird gespeichert. Sie erhalten eine Benachrichtigung per Telefon per Email, in der Ihnen bestätigt wird, dass ein TeilnehmerInnenplatz für Sie verfügbar ist.

Nachdem für eine Anmeldung die Bekanntgabe von personenbezogenen Daten (Adresse etc.) notwendig ist, bedarf es bei unmündigen Minderjährigen der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters (Erziehungsberechtigte, Sachwalter). Diese Zustimmung wird als erteilt angesehen, wenn diese personenbezogenen Daten bei der Anmeldung übermittelt werden.

Angelika Rodler und die Referentinnen von Kursen im Doulatraining behalten sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Die Teilnehmeranzahl der Veranstaltungen und/oder Seminare wird aus Qualitätsgründen beschränkt gehalten.

Die Zulassung zu einem Lehrgang und/oder Seminar erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Wird die von Angelika Rodler oder den Kursreferentinnen festgelegte Mindestteilnehmeranzahl pro Veranstaltung bis zum Start nicht erreicht, so können diese nach ihrer Wahl ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten oder einen bis zu drei Monate späteren Ersatztermin vorschlagen. Ein Rücktritt vom Doulatraining innerhalb von 2 Wochen nach Vorschlag der Ersatztermine ist möglich.

Angelika Rodler bzw. die Kursleiterinnen des Doulatrainings sind unbeschadet gesetzlicher Bestimmungen berechtigt, vom Vertrag aus wichtigem Grund zurückzutreten. Als wichtiger Grund ist z.B. anzusehen, wenn der Kurs oder der Dienst aufgrund von Krankheit, Unwettern oder anderer Umstände nicht mehr durchgeführt werden kann. In diesem Falle wird ein Erstatztermin gemeinsam mit den Teilnehmerinnen vereinbart.

Honorar/Kurs- bzw. Workshopbeitrag, Absage eines Termins, Kündigung

Als Honorar bzw. Kursbeitrag und Ablauf für die angemeldeten Veranstaltung gilt jener als vereinbart, der sich aus den aktuellen Angaben auf unserer Homepage oder aus unseren Prospekten, Preislisten etc. ergibt. Bei Schreib-, Druck- und/oder Rechenfehlern ist das Doulatraining/Angelika Rodler zum Rücktritt berechtigt.

Sie werden gebeten, per Banküberweisung zu bezahlen. Die Kontonummer wird Ihnen aus Sicherheitsgründen mit der Anmeldung genannt.

Im Falle der Verhinderung zum Besuch eines Kurses/Workshops aus Gründen, die in der Sphäre des/der Kunden/in liegen (Krankheit, etc.), besteht die Pflicht zur Entrichtung des Kursbeitrages uneingeschränkt weiter. Eine Verpflichtung von Angelika Rodler zur Mahnung besteht nicht.

Der Kurs kann zu einem späteren Zeitpunkt bei Vorhandensein freier Plätze nachgeholt werden!  Ein Anspruch auf einen freien Platz in einem bestimmten nachfolgenden Kurs ist nicht gegeben. Gegebenenfalls (wenn mehrere Nachholerinnen um einen Kurstermin ansuchen) können Wartezeiten entstehen.

Leistungszeitpunkt und Erfüllungsort

Die Kurse, Veranstaltungen und Beratungen finden lt. Termin auf der HP, wenn nicht anders angegeben, im ELYISA statt.

Rücktrittsrecht der Kundin

Die Kundin kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung bis zum Ablauf von vierzehn Tagen zurücktreten, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird und diese bedarf keiner Begründung. Die Frist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs bei der Kundenin, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Kundin hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem/die Verbraucher/in gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen begonnen wird.

Gewährleistung/Haftung

Der Kundin ist bewusst, dass jegliche Form von Bewegung oder Sport ein Verletzungsrisiko beinhaltet. Die Haftung von Angelika Rodler und den KursleiterInnen des Doulatrainings für Körperverletzungen, die im Rahmen eines Kurses entstehen, insbesondere durch Missachtung der Anweisungen der Lehrbeauftragten, wird hiermit ausgeschlossen. Für die Unfallversicherung vor Ort ist die Teilnehmerin selbst zuständig. Weiters wird die Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände oder Sachen nicht übernommen.

Salvatorische Klausel/Sonstiges Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der AGB berührt nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen; diesfalls gelten jene Vereinbarungen als getroffen, welche Rechtswirksam sind und der ursprünglichen Zielsetzung des Doulatrainings am nächsten kommen.